top of page

Difficilia quae pulchra

- Oder wie aus dem Unverfügbaren das Unvorhergesehene und damit Schönheit entstehen kann


NEWS! Neuer Artikel in der Zeitschrift für Palliativmedizin 01/24





Zeitschrift für Palliativmedizin/ German Journal of Palliative Medicine - 25. Jahrgang, Januar 2024 © 2024. Thieme. Seite 1-56. All rights reserved.


Meine Freude ist groß!

Ein neuer Artikel von mir ist in der Zeitschrift für Palliativmedizin erschienen. Zu beziehen über den Thieme Verlag. Oder, wer will, direkt über mich. Bitte gerne anschreiben.


Es wird immer gleich ein wenig anders, wenn man es ausspricht. (Hermann Hesse)

Ein Artikel darüber, wie man sich durch Schreiben selbst aus dem Sumpf (Sterben, Tod, Trauer, Umgang mit Krankheit) zieht.

Seine Erkrankung und damit Verluste annehmen lernt - weil man sich mit der Welt und der Menschenfamilie - mit Kunst und Kultur - in einem größeren Kontext sehen und einbetten kann.


Die erste Seite -


Ich freue mich so, dass mein Artikel und damit mein Denken, wieder Eingang in die Zeitschrift für Palliativmedizin gefunden hat.


Dankeschön

Es ist mir eine Ehre, beim Thieme-Verlag publizieren zu dürfen. Und ich möchte mich herzlich bei allen Beteiligten - meinen FreundInnen und Mitarbeitenden der Redaktion, auch und gerade dem Mit-Herausgeber, bedanken.


Viel Freude beim Lesen!


Herzlich Frau Kunst



Georg Thieme Verlag KG Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany. Artikel-Kurzansicht:

Thieme-Link zum Artikel -



HOW TO BE AN ARTIST

Lass dich fallen.

Lerne Schnecken zu beobachten.

Pflanze unmögliche Gärten.

Lade jemanden Gefährlichen zum Tee ein.

Mache kleine Zeichen, die „ja“ sagen und

verteile sie überall in deinem Haus.

Werde ein Freund von Freiheit und Unsicherheit. (...)

Schaukel so hoch du kannst

mit deiner Schaukel bei Mondlicht. (...)

Tue es aus Liebe.

Mache eine Menge Nickerchen.

Pflege verschiedene Stimmungen.

Tue es aus Liebe.

Lache eine Menge.

Lies jeden Tag.

Kichere mit Kindern.

Höre alten Leuten zu.

Öffne dich. Tauche ein.

Sei frei. (...)

Umarme Bäume.

Schreibe Liebesbriefe ...

und ich sage: Tanze so viel wie möglich.


- SARK, Auszug (Susan Ariel Rainbow Kennedy, nicht von Joseph Beuys)



Feedback von LeserInnen


"Ein wunderbarer Artikel! Danke für dieses Geschenk!"

  • B.L.


"Ganz toll, Gunilla!

Der Artikel liest sich wunderbar, berührt das Herz, ist lehrreich und nährt Geist und Seele. Wie schön du Persönliches, Berufliches, Kunstvolles, Philosophisches zu einer Weisheit zusammenfügst. Deine "Arbeit", dein Denken, dein Fühlen und deine Freude gegenüber dem Leben (inkl. Sterben) ist schön (im wahren Sinne von SCHÖN!) und überrascht vielleicht viele deiner Patient:innen... so wie du dich selbst auch immer wieder gern von ihnen überraschen lässt. Und in Allem, was scheinbar fehlt, herrscht doch eine unzerrüttbare Vollständigkeit."

  • M.H.


"Liebe Gunilla,

So ein schöner und vielfältiger Text! Ich habe ihn mit so viel Interesse gelesen!

Ganz herzlichen Dank für deinen achtsamen Augenaufschlag und deine wachen Augen.

Ich mache mir bei dir keine Sorgen , dass das Leben an dir vorbeigeht!

Liebe Grüße."

  • M.N.

"Entschuldigung für die späte Antwort, ich wollte den Text mit ein wenig mehr Zeit lesen- Du schreibst so wunderschön! Ich fühle mich, als würde ich gar nicht die richtigen Worte dafür finden, also einfach Danke fürs Weiterleiten.

An einigen Stellen war ich wirklich den Tränen nah. Deike Texte berühren mich jedes Mal sehr und ich kann auch immer ein paar parallelen zu meinem Leben oder Personen aus meiner Vergangenheit erkennen. Dankeschön fürs teilen ❤️

Für mich bist du eine Heldin und ich bin gespannt, wohin dich deine Reise noch führen wird!"

  • anonym


"Ich finde deine Worte so stimmig und so treffend, so dass ich es unbedingt teilen wollte. Danke dir."

  • B.B.


"Du hast so recht mit dem, was du sagst und du regst mich dadurch auch an, Dinge zu hinterfragen, die ich sonst einschlafen lassen würde. Danke für dein Teilen und Anregen, du bist eine Inspiration!"

  • L.


"Der Artikel ist richtig schön! Du kommst richtig ins Singen, deine Stimme ist sehr gut zu hören!"

  • A.T.


"Du schreibst so schön bildlich und die Zitate passen so toll, musst du lange nach Ihnen suchen? Hoffentlich hast du bald deine gewohnte Stimme wieder, aber dein Artikel sagt, es braucht Geduld und in der Zwischenzeit öffnen sich neue Türen/Sichtweisen und du kannst dich entspannen, musst nicht sofort wieder perfekt sein."

  • U.S.


"Toll!!! Sehr berührend bewegend und hilfreich in diesen schwierigen Zeiten Danke."

  • S.B.


"Liebe Frau Göttlicher

Herzlichen Dank! Unverfügbar – unsagbar – opak sind der künstlerische Ausdruck und die Spiritualität."

  • E.F.


"Guten Morgen Frau Göttlicher,

ein großes Dankeschön für's Teihabenlassen.

Ein tief berührender Text, lebendig, ehrlich, schonungslos, wahr.

Sie sollten mehr schreiben."

  • A.S.


"Liebe Gunilla,

Danke. Der Artikel spricht mich sehr an und berührt mich

Lieben Gruß."

  • M.A.


"So aufbauend und fein geschrieben. Wundervoll- wirklich voller “Wunder-” 🌈 Rahmen 🖼️."

  • H.W.


"Wow. Du nimmst mich mit auf eine Reise mit sehr beeindruckend beschriebenen Bildern und Gedanken. Ich kann manchmal fliegen.

Und dein großes Wissen über andere Künstler.

Ich bin schwer beeindruckt und lerne immer viel dazu. Vor allem kannst du in Worte fassen, was ich manchmal denke und gar nicht so recht beschreiben kann.

Ich danke dir dafür. 🙏🏻

Ich bin ein großer Fan von dir."

  • A.H.


"Hallo Gunilla, WAU ......ich bin mega beeindruckt und vor allem berührt und inspiriert und, und, und.

Dein Gespräch mit Herrn Uwe Z. "Geist" ist für mich ein Sprung nach 2019/20 auf die Palliativstation bei uns (...). Ich lernte einen so unglaublich Inspirierenden Mann kennen (Gehirntumor, Endstadium).

Es war für mich ein Klient bei dem ich , wie soll ich es formulieren, "Positive Energie", gegenseitig hin und her strömte. Ich lernte von diesem Klienten unglaublich viel. Danke für diese Zeit-Reise und das Lächeln in meinem Gesicht. Auch dieses Kärtchen - "Ich darf Fehler machen" - ist eine Inspiration für mich.

Ich danke Dir ganz, ganz sehr, denn Dein ganzer Artikel ist für mich eine MEGA große Bereicherung und Inspiration. Danke Gunilla"

  • E.A.



DANKE für Ihr und Euer Feedback.



5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Der kleine Stern

bottom of page